Entdecken Sie Ihr unbewusstes Potential und setzen Sie bisher ungenutzte Energien frei!

Psychotherapie ist ein Heilverfahren, das der Behandlung von psychischen, psychosozialen und psychosomatischen Problemstellungen dient. Dabei wird mit wissenschaftlich begründeten Methoden versucht

… aktuelle Leidenszustände zu lindern,
… belastende Lebensereignisse und ihre Folgeerscheinungen aufzulösen und
… neue Perspektiven für die Zukunft zu erarbeiten.

Für mehr Leichtigkeit & Lebensfreude.

Die von mir angewandten Behandlungstechniken sind der Therapierichtung „Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel“ und der „Traumatherapie“ zuzuordnen.

Psychodrama

Die Therapieschule „Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel“ nach J.L Moreno gehört zu einer der ältesten vom Ministerium anerkannten Psychotherapierichtungen. Ziel der Psychodrama- Psychotherapie ist es ins Handeln zu kommen und das Rollenrepertoire kreativ zu erweitern. Als Psychotherapeutin unterstütze ich Sie dabei „Regisseur_in“ im eigenen Leben zu sein.

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“
Astrid Lindgren (Schriftstellerin)

Traumatherapie

Diese hat sich übergreifend über alle Therapieschulen entwickelt und umfasst sowohl Stabilisierungstechniken als auch Trauma-Expositionstechniken. Die Seele ist bekanntlich „ein weites Land“ – die Erforschung ihrer Landschaft hat u.a. durch die Erkenntnisse zu den Folgen von traumatisierenden Lebensereignissen große Fortschritte gemacht. Die Traumatherapie hilft dabei die Folgen dieser Erlebnisse zu verstehen und zu verarbeiten.

„Es kommt mir so vor, als bedeutete rückwärtsgehen manchmal vorwärtsgehen.“
Siri Hustvedt (Schriftstellerin)

 

Die Kosten für die Psychotherapie werden von Ihrer Krankenversicherung teilrefundiert.